Drucken

Sie sind herzlich eingeladen!

Der Bündner Heimatschutz bietet regelmässig Anlässe zu baukulturellen Themen an: Exkursionen, Führungen, Referate, Diskussionen oder Tagungen. Auch ist er durch den Präsidenten und die Geschäftsleiterin immer wieder an Veranstaltungen anderer Organisationen präsent.

CORONA-bedingt bitten wir Sie für jeden Anlass um Anmeldung (Details siehe Programm-Fylers)

 

Samstag, 19. September 2020, 10.30–15.00 Uhr
7149 Vrin
Vrin – was nun?
Dorfrundgang mit Gion A. Caminada, Grillade
mit Würsten der Mazlaria da Vrin, anschliessend
Tibor Joanelly im Gespräch mit dem Architekten
>Programm

Freitag, 2. Oktober 2020, 19.00 Uhr
FHGR, Auditorium, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur
Reverenz an einen Meister. Der Brückenbauer Christian Menn (1927–2018)
Referat von Jürg Conzett
Ausstellung mit Fotografien von Ralph Feiner
>Programm

Freitag, 9. Oktober 2020, 18.00 Uhr
OKRO-Kulturgarage, Tittwiesenstrasse 21, 7000 Chur
Baukultur in Graubünden heute – im Spiegel der 1980er- und 90er-Jahre
Referat von Martin Tschanz, anschliessend Podiumsdiskussion mit Architekten und Architektinnen unterschiedlicher Generationen
>Programm

Montag, 26. Oktober 2020, 19.00 Uhr
Theater Chur, Theaterplatz, 7000 Chur
Wie ich denke, dass es war. Meine Arbeit als Denkmalpfleger und Architekt in Graubünden
Referat von Peter Zumthor, anschliessend Andreas Spillmann im Gespräch mit dem Architekten
>Programm

Samstag, 31. Oktober 2020, 14.00–17.00 Uhr
Kirchner Museum,Promenade 82, 7270 Davos Platz
Schlussakkord zur Kampagne www.52bestebauten.ch

Öffentliche Rahmenveranstaltung zur Mitgliederversammlung des Bündner Heimatschutzes, verschiedene Referat und Buchpräsentation.
>Programm

Fürs Hochparterre-Wanderprogramm im Rahmen der Kampagne www.52bestebauten.ch klicken Sie >hier

 

 

 

 

Mitgliederversammlung 2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Samstag, 31. Oktober 2020 in Davos statt; die Einladung erfolgt anfangs Oktober per Post.

>Rahmenprogramm.

Kampagnen-Rahmenprogramm 2020

Anfang November 2019 hat der Bündner Heimatschutz die einjährige >Kampagne «52 beste Bauten. Baukultur Graubünden 1950–2000», um für das Baukultur-Erbe der jüngeren und jüngsten Vergangenheit zu sensibilisieren. In deren Rahmen bietet er ein reichhaltiges >Begleitprogramm.

Fest der Baukultur 2018

Mit dem Anlass «Baukultur im Stundentakt» traf der Bündner Heimatschutz voll ins Schwarze. Über 300 Interessierte liessen sich vom reichhaltigen Programm begeistern und machten die Veranstaltung zu einem einmaligen Fest der Baukultur (>mehr).