Newsletter

NEWSLETTER

Mai 2019

Online-Version auf der Website des Bündner Heimatschutzes

 

Mitgliederanlass im Bündner Kunstmuseum


Liebe Mitglieder des Bündner Heimatschutzes

Gerne laden wir Sie am Donnerstag, 13. Juni 2019, 18.30 Uhr ins Bündner Kunstmuseum Chur ein (Anmeldung erforderlich):

«Aus der Tiefe der Zeit. Kunst in Graubünden vor 1530»
Führung durch die Jubiläumsausstellung mit Co-Direktor Stephan Kunz

Sein 100-Jahr-Jubiläum feiert das Bündner Kunstmuseum mit einer besonderen Ausstellung nach der Idee von Peter Zumthor. In den historischen Räumen der Villa Planta, die seit 1919 als Museum dient, werden ausgewählte «Kunst»werke aus Graubünden gezeigt, die vor der Reformation entstanden sind. Zu sehen sind aber nicht die Werke selbst, sondern Abbilder derselben in Form massstabsgetreuer Schwarz-Weiss-Fotografien des Künstlers Florio Puenter, der in seinem Schaffen immer wieder kulturgeschichtliche Aspekte reflektiert. Puenters Fotografien heben die besondere ästhetische Qualität der ausgewählten Objekte hervor. In der räumlichen Inszenierung treten sie in Kontrast zu den farbigen Wänden der Villa und lassen auch diese erstrahlen (>arttv).

Stephan Kunz, Co-Direktor des Bündner Kunstmuseums, hat die Ausstellung zusammen mit Peter Zumthor und Florio Puenter kuratiert. Unter seiner kundigen Führung streifen wir im Zeitraffer durch 17 Jahrhunderte Bündner Kunst- und Kulturgeschichte, erfahren Einzelheiten über die Kriterien der Werkauswahl, die besondere Technik der fotografischen Reproduktion und die aussergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen Kunsthistoriker, Künstler und Architekt.

Im Anschluss an die rund einstündige Führung vom Bündner Heimatschutz offerierter Apéro im Museumscafé.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Der Eintritt ins Museum (Fr. 10.-, Gruppentarif) wird von den Teilnehmenden individuell bezahlt, die Führung ist vom Museum offeriert.
Anmeldung unter: info@heimatschutz-gr.ch

Ihr Bündner Heimatschutz 

Kommende Veranstaltungen / Save the Date

Im Sommer und Herbst 2019 wartet der Bündner Heimatschutz mit weiteren attraktiven Veranstaltungen auf. Reservieren Sie sich die Daten. Näheres zu den einzelnen Anlässen erfahren Sie zu gegebenem Zeitpunkt per Newsletter. Infos finden Sie auch auf unserer Website (www.heimatschutz-gr.ch) unter der Rubrik «Veranstaltungen».

13. Juli 2019: Stadtspaziergang durch Davos
In den Sommerferien laden wir Daheimgebliebene zu einem Spaziergang durch Davos ein – am Samstagnachmittag, 13. Juli 2019. Jürg Grassl und Philipp Wilhelm, Autoren der neuen Hochparterre-Publikation Bauen in Davos, führen zusammen mit Marcel Just durch das «Flachdach-Mekka» entlang von Kunst & Bauten (Kunstbauten, Kunst an Bauten, Baukunst und Bauten für Kunst) und quer durch die Geschichte: vom Walserdorf zur Stadt der Kranken, von der Wintersportmetropole ins Global Village. Wir folgen den Werken und dem Wirken von Architekten, Bildhauern und Künstlern wie Rudolf Gaberel, Wilhelm Schwerzmann und Ernst Ludwig Kirchner.

14./15. September 2019: Europäische Tage des Denkmals
Die kantonale Ausgabe der diesjährigen Denkmaltage findet in Ilanz/Glion statt. In deren Rahmen lädt der Bündner Heimatschutz am Samstagabend ab 17.00 Uhr zu einem attraktiven Abendprogramm ins Cinema Sil Plaz ein: Der indische Architekt Bijoy Jain (*1965), Gründer des renommierten Studio Mumbai Architects, referiert über die zentrale Rolle lokaler Ressourcen und Materialien im architektonischen Entwurfsprozess (in Englisch). Im Anschluss Abendessen im Foyer des Kinos. Um 20.15 Uhr Vorführung eines Architekturfilms.

2. November 2019: Mitgliederversammlung mit Rahmenprogramm
Anlässlich seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Haldenstein lanciert der Bündner Heimatschutz die Aktion «52 beste Bauten. Baukultur Graubünden 1950–2000». Die einjährige Kampagne soll für den Wert des baukulturellen Erbes der jüngeren und jüngsten Vergangenheit sensibilisieren. Zum Auftakt gibt's eine Tagung mit Vorträgen namhafter Referenten und die Möglichkeit der Besichtigung von Peter Zumthors Frühwerk.

Mitgliederaktion

Mitglieder des Bündner Heimatschutzes können den neuen Architekturführer Bauen in Davos für CHF 31.- statt CHF 39.- direkt beim Verlag Hochparterre bestellen. Einfach Mail mit dem Vermerk «Bündner Heimatschutz» und Rechnungsadresse an verlag@hochparterre.ch schicken.


 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare? Kontaktieren Sie uns per Email: info@heimatschutz-gr.ch
Möchten Sie nicht mehr über aktuelle Angebote informiert werden, können sie sich hier abmelden.