Logo

Ausstellung „Vision Mulegns"

Visionen für Mulegns und sein Posthotel.

Im Jahre 2010 hat der Bündner Heimatschutz für das „Posthotel Löwe“ in Mulegns eine Machbarkeitsstudie lanciert und damit den Startschuss für ein ehrgeiziges Projekt gegeben: Mögliche Lösungen aufzuzeigen für ein bedeutendes Baudenkmal mit einer unsicheren Zukunft und gleichzeitig Visionen zu entwickeln für ein vom Aussterben bedrohtes Dorf. mehr.

2011 hat der Churer Architekt Conradin Clavuot den Ball aufgenommen und sich mit seinen Studenten an der Universität Lichtenstein ein Semester lang dem Thema „Mulegns. Neues Leben für ein Dorf. Von der Siedlung bis zum Detail“ gewidmet. Mit grossem Engagement wurden dabei die unterschiedlichsten Ideen verfolgt und in Modellen, Bildern, Plänen und Texten festgehalten. Unterstützt wurden die Studien vom Bündner Heimatschutz, dem Parc Ela und der Gemeinde Mulegns. Vom 9. bis zum 30 Juni 2012 werden die Semesterarbeiten nun im Rahmen einer Ausstellung im Jugendstil-Saal des Hotels „Löwe Post“ in Mulegns der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung ist jeweils von Mittwoch bis Sonntag zwischen 14 und 20 Uhr geöffnet. 

Um die aufgezeigten Visionen der Realität näher zu bringen, hat sich unter Federführung von Clavuot inzwischen auch ein Thinktank mit Persäönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur gebildet; mit von der Partie ist auch der Bündner Heimatschutz. Das Patronat hat Ständerat Stefan Engler übernommen.

 

 


 

  Das "Hotel Löwe Post" in Mulegns.


Broschüre Uni Liechtenstein

Bericht Südostschweiz

Ausstellungsplakat






 


 






zurück
drucken
 




 
Letzte Aktualisierung
19:15:35 29.09.2012
 
© miux.ch