Drucken

Sie sind herzlich eingeladen!

Unser Veranstaltungsprogramm 2022 steht ganz im Zeichen des 50-Jahr-Jubiläums des Wakkerpreises, der seit 1972 vom Schweizer Heimatschutz für eine vorbildliche Ortsbild- oder Siedlungsentwicklung vergeben wird.
In Graubünden wurden bislang sechs Wakkerpreise vergeben –  so viele, wie sonst nur im Kanton Bern. 1975 ging der Preis an die Gemeinde Guarda, 1995 an Splügen, 1998 an Vrin, 2010 an Fläsch, 2015 an die Fusionsgemeinde Bergell und 2018 an die in Riom domizilierte Nova Fundaziun Origen. Im Jubiläumsjahr will der Bündner Heimatschutz mit einer Wanderausstellung und diversen Veranstaltungen die Bündner Wakkerpreise in Erinnerung rufen und davon ausgehend die Bevölkerung zu einer Auseinandersetzung mit ihrem Lebensraum animieren. Im Kern steht die Frage, wie es gelingen kann, in unseren Siedlungen kontinuierlich für eine lebendige und hochwertige Baukultur zu sorgen und damit Lebensqualität zu erhalten und zu fördern.

12. August 2022, abends
Fläsch
Fläsch – 12 Jahre nach dem Wakkerpreis
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Dorffestes Fläsch statt
Detailliertes Programm folgt

27. August 2022, nachmittags

Vrin
Vrin 24 Jahre nach dem Wakkerpreis
Detailliertes Programm folgt

17. September 2022, ganztags

Splügen
Splügen – 27 Jahre nach dem Wakkerpreis
Detailliertes Programm folgt

15. Oktober 2022, ganztags
Mulegns
Origen – 4 Jahre nach dem Wakkerpreis
Detailliertes Programm folgt

29. Oktober 2022, nachmittags

Chur
Planungskultur ist Baukultur
Schlussanlass zum Wakkerpreis-Jubiläum anlässlich der Mitgliederversammlung des Bündner Heimatschutzes

Wanderausstellung «Graubünden und der Wakkerpreis»

Seit 1972 zeichnet der Schweizer Heimatschutz jährlich eine politische Gemeinde (oder ausnahmsweise auch Organisationen oder Vereinigungen) für eine vorbildliche Ortsbild- und Siedlungsentwicklung mit dem Wakkerpreis aus. 2022 wird der Preis 50 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern, für einen Rückblick und die Entwicklung einer zukunftsfähigen Perspektive auf die Ortsbilder unseres Kantons

Mit einer Wanderausstellung samt reichhaltigem Rahmenprogramm feiert der Bünder Heimatschutz das 50-Jahr-Jubiläum des Wakkerpreises. Die Wanderausstellung wird ab August jeweils für ein, zwei Wochen in Fläsch, Vrin, Splügen und Mulegns gezeigt. Die genauen Daten werden im Juli 2022 bekanntgegeben.

Denkmaltage 2022

Diese Jahr finden die Europäischen Tage des Denkmals am Wochenende des 10./11. September 2022 unter dem Motto «Freizeit – Temps libre – Tempo libero – Temps liber» statt und fokussieren auf Stätten der Kunst, der Erholung und des Sports bzw. historisch bedeutende Orte der Freizeit (>mehr).

Das detaillierte Programm wird im Laufe des Frühsommers bekannt gegeben.

Mitgliederversammlung 2022

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bündner Heimatschutzes findet am Samstag, 29. Oktober 2022 voraussichtlich in Chur statt.

Das detaillierte Programm wird im Laufe des Sommers bekannt gegeben.